Dr. med. Anvari

Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie

Neuro-Check


Im Rahmen des Neuro-Check bietet unsere Praxis medizinische Zusatzleistungen sowie Vorsorgeuntersuchungen an, die heutzutage nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.

 Die hier angebotenen Vorsorge- und Zusatzleistungen

  • werden auf Wunsch des Patienten erbracht
  • sind ärztlich anerkannt und medizinisch sinnvoll
  • sind Selbstzahler-Leistungen
  • werden im Rahmen der Privatsprechstunde durchgeführt

Schlaganfall-Vorsorge

Ein Hirninfarkt oder Schlaganfall gehört mit zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Mittels einer (Duplex) Ultraschalluntersuchung der Hals- und/oder Hirnarterien (TCD) können Verkalkungen und Engstellen (z. B. der Halsschlagader) festgestellt bzw. ausgeschlossen werden. Zusätzlich wird Ihr persönliches Risikoprofil ermittelt und eine Beratung durchgeführt.
 Zusätzlich bieten wir Ihnen die wissenschaftlich anerkannte SRA-Methode (Schlaganfall-Risiko-Analyse) an. Hier können wir bei Ihnen durch eine einstündige, computergestützte EKG-Ableitung eventuelle Herzrhythmusstörungen, die ursächlich für 30% aller Schlaganfälle sind, feststellen.

Privatkassen und die KKH-Krankenkasse übernehmen die Kosten hierfür vollständig.

Weitere Informationen unter www.apoplexmedical.com


Parkinson-Vorsorge-Check

Parkinson-Frühsymptome können bereits Jahre vor den bekannten typischen Parkinsonbeschwerden (wie Zittern und Minderbewegung) auftreten. Hierzu gehört insbesondere die Riechstörung, die mittels eines Rich-Stick-Testes aufgedeckt werden kann.
Zusätzlich wird im Rahmen des Vorsorge-Checks ein spezieller Früherkennungs-Fragebogen und eine neurologische Untersuchung mit Beratung durchgeführt.


Gedächtnis-Check

Konzentrationsstörung und Vergesslichkeit können situations- und/oder altersbedingt sein – es können jedoch auch die Vorboten für eine krankhafte Vergesslichkeit (z. B. Alzheimer) sein. Mit Hilfe des CERAD Testes, der 45 Minuten mit Ihnen alleine durchgeführt wird, kann die Vorstufe einer Alzheimer-Erkrankung ausgeschlossen bzw. diagnostiziert werden.


Schlafanalyse – EEG-Schlafableitung (Quisi) für zu Hause

Schlafstörungen sind weit verbreitet und eine wesentliche Ursache für vielfältige Beschwerden. Sie können vermehrte Tagesmüdigkeit, Konzentrationsstörung, depressive Verstimmung und allgemeine Lustlosigkeit, chronische Kopfschmerzen und andere Schmerzen verursachen oder verstärken.  Wichtige Faktoren für einen gesundenden, erholsamen Schlaf sind:

  • Schlafdauer
  • Schlafqualität
  • Schlafarchitektur

Die Schlafqualität hängt ab von

  • der Dauer bis zum Einschlafen
  • dem Erreichen tiefer Schlafstadien am Anfang der Nacht
  • dem Auftreten traumintensiver REM-Schlafphasen (Rapid Eye Movements/schnelle Augenbewegungen)
  • dem wiederholten Durchlauf dieser Schlafphasen mit Zunahme der REM-Phasen gegen Morgen

Diese Abläufe können erheblich gestört sein und damit die Schlafqualität verschlechtern.

schlafanalyse

Eine Schlafanalyse war bisher nur in einem Schlaflabor in der Klinik möglich. Heute gibt es kleine transportable Geräte (Quisi), die eine mehrstündige Schlaf-EEG-Ableitung zu Hause in der gewohnten Umgebung ermöglichen, einfach zu bedienen, völlig schmerzlos und zuverlässig. Gesunder und erholsamer Nachtschlaf ist wichtig. Bequem können Sie mittels eines kleinen Computers (Quisi) ihre Schlafarchitektur  aufzeichnen und wir erstellen am nächsten Tag eine differenzierte Analyse der fünf Schlafphasen und können ggf. individuell eine Schlafverbesserung für Sie einleiten.


Carpaltunnelsprechstunde/Nervensonographie

Wir bieten Ihnen neben der bekannten Nervenleitgeschwindigkeitsmessung die schmerzlose Neurosonographie des Carpaltunnels (Verlauf N. medianus am Unterarm) an. Mit einem Ultraschall- Farbsystem von Toshiba kann der Nervenverlauf im Quer- und Längsschnitt auf dem Monitor sichtbar gemacht werden und eine evtl. Schwellung, Einengung oder Verletzung erkannt werden. Dies ist neben der herkömmlichen Methode der leicht schmerzhaften, elektrischen Reizung und Bestimmung der Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) eine sinnvolle Ergänzung, insbesondere vor einem eventuellen handchirurgischen Eingriff.

Die Untersuchung alleine wird im Sitzen vom Arzt gemacht und dauert etwa 10 Minuten.


BERATUNG zur GESUNDHEITSÖKONOMIE

Fragen zu Schwerbeschädigtenprozente, Widersprüche gegen LVA-BfA-Bescheide, Rentenfragen, Pflegeversicherungen, Lebensversicherungen, Privat- und Zusatzversicherungen, speziellen Heilmethoden und Heiltherapien?

 Die hier genannten Untersuchungen und Beratungen gehören zu den individuellen Gesundheitsleistungen und werden nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) als Selbstzahler-Leistungen angeboten.


Wollen Sie mehr zum Neuro-Check wissen, wenden Sie sich bitte an das Praxisteam.